Seite 1 von 1

ZA/ZÄ gesucht für Kabul/Afghanistan

Verfasst: Mi 16. Dez 2015, 16:46
von Phriesi
Lukrative Tätigkeit in privater deutscher Klinik.
Mehr Infos auf www.medical-kabul.com oder über mich.

Re: ZA/ZÄ gesucht für Kabul/Afghanistan

Verfasst: Mi 16. Dez 2015, 17:22
von Jeweb
so weit weg in so fremdes Land?


Respekt für jeden der da den Mumm und Abenteuerlust dazu hat
Für mich nix auch nicht für 1 Mille Jahresgehalt

Da bin ich zu sehr Landei

Re: ZA/ZÄ gesucht für Kabul/Afghanistan

Verfasst: Mi 16. Dez 2015, 17:44
von knv
Wenn ich keine Familie hätte und angestellt wäre, sofort.

Re: ZA/ZÄ gesucht für Kabul/Afghanistan

Verfasst: Mi 16. Dez 2015, 19:20
von rubio2507
Jeweb hat geschrieben:so weit weg in so fremdes Land?


Respekt für jeden der da den Mumm und Abenteuerlust dazu hat
Für mich nix auch nicht für 1 Mille Jahresgehalt

Da bin ich zu sehr Landei
Warum fremdes Land??? Schließlich gab (gibt?) es in Kabul eine deutsche Oberrealschule :-)

Wenn die "Flüchtlingswelle" weiter anhält, wird es sicher auch dort eine AOK filiale geben:-)))

Re: ZA/ZÄ gesucht für Kabul/Afghanistan

Verfasst: Mi 16. Dez 2015, 21:56
von Christian13
Ist der vorherige Stelleninhaber Arm/Bein/Kopf-technisch noch vollständig ausgestattet?
War die Höhe des Lösegeldes für ihn betriebswirtschaftlich nicht zu rechtfertigen?
Bekommt man die letzte Patrone, die man sich aufspart, vom Arbeitgeber gestellt oder muss man Sie selbst mitbringen?

Re: ZA/ZÄ gesucht für Kabul/Afghanistan

Verfasst: Mi 16. Dez 2015, 23:29
von Phriesi
Mir ist es ja wurscht, aber es ist schon bekannt, daß hier ein öffentlicher Bereich ist?