Zalex gesucht

Kleingeräte&Grossgeräte, Materialien, Immobilien, Fahrzeuge

Moderator: franko

Forumsregeln
Dies ist ein öffentlich einsehbarer Bereich des zahnart-forum.info. Schreibrechte haben allerdings nur Mitglieder des Forums.
Wenn Sie als Zahnarzt oder cand.med.dent. eine kostenlose Online-Anzeige aufgeben möchten und noch nicht Mitglied sind, können Sie vorab in die Community einsteigen unter http://www.zahnarzt-forum.info/forum/start .

Die Anzeige kann vom Autor selbst wieder gelöscht werden.
Eine Kopie des Inserates befindet sich evtl. auch im Portal-Bereich unter http://www.zahnarzt-forum.info/maerkte
SaureZaehne.de
Beiträge: 776
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 09:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Zalex gesucht

Beitragvon SaureZaehne.de » Sa 18. Jun 2016, 12:44

Wenn jemand ein Zalex System (zangenbasiertes atraumatisches Extraktionsystem) in der Praxis hat und nicht benutzt /verkaufen will dann bitte PM an mich

hier ist ein Link von der Webseite



Bild
Bildquelle Zalex webseite
SaureZaehne.de - ein Blog von Zahnärzten für Zahnärzte

Benutzeravatar
knv
Beiträge: 3750
Registriert: Di 17. Feb 2015, 09:13

Re: Zalex gesucht

Beitragvon knv » Sa 18. Jun 2016, 14:30

Noch nie was davon gehört. Man beachte die Rubrik "was Patienten sagen" :shock: :lol: :lol: :lol:

SaureZaehne.de
Beiträge: 776
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 09:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zalex gesucht

Beitragvon SaureZaehne.de » So 19. Jun 2016, 17:37

knv hat geschrieben:Noch nie was davon gehört. Man beachte die Rubrik "was Patienten sagen" :shock: :lol: :lol: :lol:



Es gibt halt nicht so viele atraumatischen Extraktionssysteme:
Benex, Sapian Root remover und Easy x-tract.

Vielleicht habe ich Glück und jemand will es loswerden
SaureZaehne.de - ein Blog von Zahnärzten für Zahnärzte

SaureZaehne.de
Beiträge: 776
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 09:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zalex gesucht

Beitragvon SaureZaehne.de » Mi 14. Jun 2017, 23:40

Recall...
SaureZaehne.de - ein Blog von Zahnärzten für Zahnärzte

Tobias
Beiträge: 345
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 19:26

Re: Zalex gesucht

Beitragvon Tobias » Do 15. Jun 2017, 10:24

Was hast du vor? Therapeutische Reimplantation?

SaureZaehne.de
Beiträge: 776
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 09:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zalex gesucht

Beitragvon SaureZaehne.de » Do 15. Jun 2017, 10:47

Tobias hat geschrieben:Was hast du vor? Therapeutische Reimplantation?


jep und chirurgische extrusion ;-)
SaureZaehne.de - ein Blog von Zahnärzten für Zahnärzte

chefkoch
Beiträge: 1600
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:59

Re: Zalex gesucht

Beitragvon chefkoch » Do 15. Jun 2017, 11:45

Was ist eine therapeutische Reimplantation???

SaureZaehne.de
Beiträge: 776
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 09:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zalex gesucht

Beitragvon SaureZaehne.de » Do 15. Jun 2017, 13:04

chefkoch hat geschrieben:Was ist eine therapeutische Reimplantation???


An UK 7ern kann man oft keine WSR machen, wenn die Wurzelanatomie es zulässt kann man ihn extrahieren, extraorale behandeln und wieder reimplantieren.
das ganze kann man auch weiterspinnen bei externen resorptionen an die man chirurgisch nicht herrankommt ( Uk 5er lingual)
SaureZaehne.de - ein Blog von Zahnärzten für Zahnärzte

Tobias
Beiträge: 345
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 19:26

Re: Zalex gesucht

Beitragvon Tobias » Do 15. Jun 2017, 16:07

Funktioniert auch ganz passabel, Problem ist nur dass sich die Patienten nach Aufklärung über Kosten und Alternativen im allgemeinen für ein (Molarensofort-)Implantat entscheiden.
Gerne Ankylosieren die Zähne dann auch und lösen sich mit der Zeit auf.

SaureZaehne.de
Beiträge: 776
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 09:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zalex gesucht

Beitragvon SaureZaehne.de » Do 15. Jun 2017, 18:00

Tobias hat geschrieben:Funktioniert auch ganz passabel, Problem ist nur dass sich die Patienten nach Aufklärung über Kosten und Alternativen im allgemeinen für ein (Molarensofort-)Implantat entscheiden.
Gerne Ankylosieren die Zähne dann auch und lösen sich mit der Zeit auf.


Wieviele sind denn bei dir schon ankylosiert?
SaureZaehne.de - ein Blog von Zahnärzten für Zahnärzte

Benutzeravatar
messe7
Moderator
Moderator
Beiträge: 3136
Registriert: Sa 21. Okt 2006, 08:41
Wohnort: Hauptstadt (im Norden)

Re: Zalex gesucht

Beitragvon messe7 » Do 15. Jun 2017, 18:06

mit freundlichen kollegialen Grüßen messe7

Tobias
Beiträge: 345
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 19:26

Re: Zalex gesucht

Beitragvon Tobias » Do 15. Jun 2017, 18:11

SaureZaehne.de hat geschrieben:
Tobias hat geschrieben:Funktioniert auch ganz passabel, Problem ist nur dass sich die Patienten nach Aufklärung über Kosten und Alternativen im allgemeinen für ein (Molarensofort-)Implantat entscheiden.
Gerne Ankylosieren die Zähne dann auch und lösen sich mit der Zeit auf.


Wieviele sind denn bei dir schon ankylosiert?


Mein Vater hat das früher häufiger gemacht, als Implantologie noch unseriös war. Statistiken wurden keine geführt aber er hat das eben so erzählt und ab und an sieht man mal noch Patienten mit so einem Zahn.
Ich mach das wenn jemand keine Kohle und ich nen guten Tag habe, followup fällt dann aber idR flach.
Ich weiß, dass Kim, Trope und Setzer das so lehren. Meine Präferenz liegt in solchen Fällen aber eher beim Implantat.


Zurück zu „Gebrauchtmarkt, "e-buy dentale" - öffentlich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast